myToys.de LogoAlles für Kind und Eltern: Mit diesem Anspruch entschied sich das Unternehmen myToys im Jahr 1999 dafür, einen Online-Shop zu entwerfen, der weder Wünsche noch Fragen offen lässt. Nach einem überschaubaren Start warten mittlerweile über 10.000 individuelle Artikel darauf, von findigen Eltern unter die Lupe genommen und bestellt zu werden. Der Erfolg gab den Unternehmern Recht: Nachdem allein Deutschland über 14 Filialen verfügt, wurden außerdem Russland, England und Frankreich mit eigenständigen Shops versehen – ein Ende ist noch lange nicht in Sicht! Als Teil der Otto Group legt myToys besonderen Wert darauf, Trends nicht nur aufzugreifen, sondern sie gleichermaßen selbst zu erschaffen. Mitsamt Gratisartikeln und Gutscheinen ist zudem ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis garantiert.

Produkte für jeden Anlass

Ob Strampler, Puppenwagen oder Rucksack: Das Angebot von myToys hat sich im Lauf der Zeit zu einem wahren Allrounder entwickelt und sich trotzdem nie von seinen Wurzeln entfernt. Noch heute ist der Online-Shop sehr übersichtlich aufgebaut, selbst weniger PC-affine Käufer kommen schnell auf ihre Kosten und müssen niemals fürchten, von versteckten Klauseln im Kleingedruckten erschlagen zu werden. Der Shop empfiehlt sich durch seine Vielfalt nicht nur für werdende Eltern, sondern auch für Freunde und die Verwandtschaft. Die vielen interessanten Geschenkideen begeistern am Geburtstag, zum Weihnachtsfest oder einfach nur als kleines Präsent für zwischendurch. Per Rabattcode können die Kosten sogar noch weiter gesenkt werden.

Vielfältiges Sortiment und Angebot

Die Aufmachung startet mit den klar definierten Kategorien: Jeder Suchende navigiert sich gemütlich durch das Spielzeug, Puzzle / Spiele oder Basteln / Malen und kann die gewünschten Produkte anschließend in den Warenkorb legen. Neben den Kindern profitieren auch Mütter von zahlreichen Vorteilen, wenn sie Stilleinlagen, Umstandsjacken für die Schwangerschaft oder spezielle Jeans mit Gummibund erwerben. Naht die Geburt, lässt sich das Kinderzimmer zeitnah mit passenden Möbeln, Hochstühlen oder süßen Dekorationen ausstatten. In den kommenden Jahren stehen unter anderem Babyartikel, Autositze oder Schulsachen zur Verfügung – um Stress und Hektik zu vermeiden sogar mit nur wenigen Klicks! Bei myToys bleibt kein Anspruch unerfüllt.

Bestellen bei myToys

Der Bestellvorgang gestaltet sich bei myToys in kurzer Zeit und sehr überschaubaren Schritten. Nachdem die gewünschten Produkte in den Warenkorb geschoben wurden, können sich Bestandskunden in ihr Benutzerkonto einloggen, während sich für Erstbesteller eine kurze Registrierung lohnt. Sind außerdem die persönlichen Daten für die Lieferung notiert, stehen verschiedene Möglichkeiten der Bezahlung zur Auswahl, wobei neben der Überweisung, Lastschrift oder Nachnahme ein großes Angebot moderner E-Wallet-Dienste wie Paypal besteht, aber auch klassische Kreditkarten wie Visa, Master Card oder American Express angeklickt werden können. Im letzten Schritt gilt es, die Bestellung auf Fehler zu überprüfen, bevor der Vorgang auch schon beendet ist. Der Mindestbestellwert liegt bei fairen 15 Euro.

Zügige Bearbeitung, schneller Versand

Die Mitarbeiter von myToys sind bemüht, die Bearbeitungen schnell in die Wege zu leiten, damit bereits in kurzer Zeit mit den Waren gerechnet werden kann. Im Normalfall beträgt die Versanddauer im Inland zwei bis vier Werktage, Bestellungen aus dem Ausland erreichen die Kunden für gewöhnlich in etwa einer Woche. Sollte es unerwartete Probleme geben, ist es ratsam, den Kundenservice zu informieren. Jeder Besteller hat innerhalb von 14 Tagen nach Paketeingang die Möglichkeit, die Produkte retour zu schicken. Software oder Videospiele dürfen nicht entsiegelt sein, mit der Ausnahme einer Anprobe müssen sich Kleidungsmittel in einem einwandfreien Zustand befinden, damit die Rückerstattung des Geldes unproblematisch stattfinden kann. Die Kosten für die Rücksendung übernimmt myToys, die Versandkosten betragen bei jeder Bestellung 2,95 Euro.

Freundlicher Kundenservice

myToys ist seit vielen Jahren dafür bekannt, den Aufenthalt im Web-Shop so angenehm wie möglich zu gestalten. Nur in Ausnahmefällen treten Probleme auf, der Umgang mit der Software ist nahezu selbsterklärend. Sofern doch einmal Komplikationen entstehen, ist es empfehlenswert, die Mitarbeiter per Kontaktformular oder E-Mail zu erreichen. Bedarf es einer dringlichen Lösung, kann selbstredend auch auf eine Hotline vertraut werden. Die Mitarbeiter erweisen sich stets als kompetent und zielorientiert, so dass Probleme oftmals schon nach wenigen Minuten aus der Welt geschafft werden können.